Was mache ich bloß mit dem Rhabarber?

Das fragte ich mich heute als mein Blick im Kühlschrank mal wieder auf den Rhabarber fiel. Einen Smoothie wollte ich haben. Einen Rhabarber Erdbeer Smoothie. Sonst würde der Rhabarber nie weg kommen. Meine liebe Familie überraschte ich zum Nachtisch damit und was soll ich sagen, der Smoothie wurde hoch gelobt und war ratzi fatzi leer getrunken. So viel Vitamine in so einem wunderschönen Getränk und das alles ohne Zucker. Wow, das Rezept hat einen blog Eintrag verdient:

Rhabarber Erdbeer Smoothie

Rhabarber Erdbeer Smoothie:

Zutaten für 4 große Gläser:

Etwa 500g Rhabarber
100 g gefrorene oder frische Erdbeeren
3 Esslöffel Honig
100 g Wasser
Crushed Eis oder Eiswürfel

Rhabarber Erdbeer Smoothie

Zubereitung:

Den Rhabarber schälen und in ca 2 cm große Stücke schneiden.

 

erdbeerRabarber1

 

Die Stücke in einen Topf füllen. So viel Wasser dazu gießen, dass der Rhabarber nicht ganz verdeckt ist. Zum Kochen bringen und auf mittlerer Stufe kurz vor sich hin köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist.

Nun die Erbeeren mit dem Honig und dem Wasser pürieren. Wer etwas Schärfe drin mag, kann noch ein wenig Ingwer dazu geben.

Nun den Rhabarber zu dem Erdbeermix geben und alles kurz pürieren.

Kalt stellen und mit Crushed Ice servieren. Hübsch garnieren und fertig.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *